ReSound LiNX: Das erste Hörgerät „made for iPhone“

Die Geschichte der Hörgeräte hat in ihrem Verlauf bereits einige Innovationen hervorgebracht. Angefangen mit dem sogenannten Hörrohr, das schon der deutsche Musiker Ludwig van Beethoven im 18. Jahrhundert verwendete, wurden Hörgeräte im Laufe der Zeit stetig kleiner und technisch ausgefeilter, während der Funktionsumfang stetig zunahm. Moderne Techniken wie Bluetooth- und Wireless-Anbindung machten so auch vor Hörsystemen keinen Halt. 

ReSound macht Hörgeräte noch smarter

Im Frühjahr 2014 hat der dänische Hersteller ReSound nun eine weitere Innovation auf den Markt gebracht: das ReSound LiNX. Das in Zusammenarbeit mit Apple entstandene Hinter dem Ohr-Hörgerät ist das weltweit erste Hörsystem „made for iPhone“ und komplett ohne zusätzliches Zubehör mit dem Apple Smartphone sowie iPad und iPod koppelbar. Mit der passenden App lassen sich die Hörgeräte bequem auf verschiedene Hörsituationen anpassen.

Bequeme Bedienung, komfortabler Halt und viel Leistung

Die äußerst leicht von der Hand gehende Steuerung mittels iPhone, iPad oder iPod Touch ist eine der zentralen Eigenschaften des ReSound LiNX. Über die Hörgeräte kann bequem und ohne zusätzliche Geräte Musik gehört, Filme genossen und telefoniert werden.

Das Resound-Linx

Das Resound-Linx

Wer den Ton der HiFi-Anlage oder des Fernsehers direkt über seine Hörgeräte hören möchte, brauchte dafür bislang einen sogenannten Streamer. Dieser musste meist in Form einer Induktionsschleife um den Hals getragen werden, damit ein störungsfreier Klang gewährleistet werden konnte. Nun ist eine Tonübertragung auf die Hörgeräte auch mittels eines zwischengeschalteten Audio Beamers möglich – dadurch fällt der klassische Streamer um den Hals weg. Alles, was noch am Körper getragen werden muss, sind die LiNX Hörgeräte.

Jetzt unverbindlich beraten lassen ➨

ReSound LiNX: Das moderne Hörgerät 2.0

Das ReSound LiNX zeichnet sich durch ein technisch hochwertiges Innen- und Außenleben aus. Durch die äußerst leistungsstarke „Smart Range Dual Core Plattform“ werden glasklares Sprachverstehen und zielgenaues Richtungshören ermöglicht. So können Sie auch in lauten Umgebungen stets genau einordnen, aus welcher Richtung die Sprache kommt.

resound-linx02

Das iPhone und ReSound LiNX

Via GPS erkennt das ReSound LiNX den aktuellen Aufenthaltsort und prüft, ob sich der Nutzer dort schon einmal aufgehalten hat. Auf Wunsch werden dann die am entsprechenden Ort vorgenommenen Einstellungen gespeichert und beim nächsten Besuch wieder übernommen. So ist stets ein optimales Hörerlebnis gewährleistet. Wahlweise kann der Grad der Hörunterstützung auch über Schieberegler oder Situationstasten manuell eingestellt werden. Hierfür hat ReSound eine eigene App entwickelt, in der sich alle notwendigen Justierungen mit wenigen Handgriffen durchführen lassen. Das Gehäuse ist zudem mit einer iSolate nanotech Beschichtung versehen. Diese sorgt dafür, dass das Hörsystem vor Feuchtigkeit geschützt und generell strapazierfähiger ist. 


Bewerten Sie diese Seite
[Gesamt: 118    Durchschnitt: 4.2/5]
ReSound LiNX: Das erste Hörgerät „made for iPhone“ - Verfasst von admin
Durchschnittsbewertung: 4.2/5 - 118 Besucherbewertungen