Hörgerätehersteller: Ein Überblick

Auf dem deutschen Markt gibt es aktuell etwa 1.000 verschiedene Hörgeräte. Die unterschiedlichen Hersteller bieten dabei Hörsysteme mit verschiedenen Leistungs- und Ausstattungsmerkmalen an. Das alte Bild vom klobigen Hörgerät, das wie ein Klotz am Ohr hängt, ist dabei nicht mehr zeitgemäß.

Hörgeräte: Klein, dezent und leistungsstark

Die Hersteller für Hörgeräte haben die Weiterentwicklung der Hörhilfen mit viel Aufwand vorangetrieben. Dadurch sind Hörgeräte stetig kleiner, leistungsfähiger und komfortabler geworden. Jedoch legt jeder Hersteller den technischen Schwerpunkt bei einem Hörgerät woanders. Ein Hörtest gibt oftmals Aufschluss darüber, welche Anforderungen das Hörgerät erfüllen sollte. Damit Sie aber vorab ausführlich über die bekanntesten Hersteller informiert sind, haben wir die wichtigsten Vertreter für Sie zusammengetragen und einzeln aufgelistet.

Jetzt unverbindlich zu Hörgeräten beraten lassen ➨ 


Hörgeräte Hersteller

Die Suche nach dem richtigen Hörgerätehersteller ist beschwerlich! Darum: Eine gute Beratung ist wichtig!


Hörgeräte aus Deutschland

Es gibt insgesamt drei große Hörgerätehersteller in Deutschland. Das Traditionsunternehmen Siemens befasst sich bereits seit mehr als 130 Jahren mit der Herstellung von Hörgeräten. Siemens gilt allgemein als technischer Innovator und ist in über 100 Ländern weltweit vertreten. Im Jahr 2012 wurde das Unternehmen mit dem Deutschen Zukunftspreis für die Entwicklung eines binauralen Hörsystems ausgezeichnet. Ein weiterer Hersteller für Hörgeräte aus Deutschland ist Audio Service. Der ursprüngliche Spezialist für Im-Ohr-Hörgeräte (IdO) bietet inzwischen eine breite Palette an Hörgeräten unterschiedlichster Art an. Hier sind auch Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO) zu finden, wie beispielsweise das 2013 mit dem red dot design award ausgezeichnete Rixx G2. Der dritte deutsche Hörgerätehersteller ist das Hamburger Familienunternehmen Hansaton. Sie erlangten besondere Beachtung durch die AQ Ladestation, die sowohl die Batterien auflädt als auch die Hörgeräte über Nacht trocknet und überprüft.

Unternehmen für Hörgeräte aus Dänemark

Ein großer Teil der Hörgerätehersteller kommt aus dem skandinavischen Raum – im Speziellen aus Dänemark. Oticon beschäftigt sich seit über einem Jahrhundert mit Hörgeräten. Unter dem Motto „People First“ wird der Fokus bewusst auf die Einzigartigkeit eines jeden Menschen gelegt. Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten der Hörgeräte sorgen für eine Nutzung, die ebenso individuell ist, wie seine Träger. Das Unternehmen Widex legt den Fokus besonders auf natürliches Hören. Alltagsgeräusche werden durch den Einsatz digitaler Technik möglichst authentisch nachempfunden. Dadurch soll das Hörgerät soweit in den Hintergrund rücken, dass der Träger es bei seiner Nutzung praktisch vergisst. Bei ReSound ist „Innovation“ eines der wichtigsten Schlagworte. Im Frühjahr 2014 brachten sie mit dem LiNX das erste Hörgerät auf den Markt, das direkt mit dem iPhone, iPad oder iPod verbunden werden kann.


Hörgeräte Hersteller

Die jeweiligen Hersteller zeigen eine große Bandbreite an unterschiedlichen Hörgeräten.


Hörgerätehersteller aus der Schweiz und Amerika

In der Schweiz gibt es ebenfalls mehrere Hörgerätehersteller, die mit ihren Hörgeräten eine hilfreiche Unterstützung für von Schwerhörigkeit betroffene Menschen bieten. Phonak legt viel Wert darauf, dass ihre Hörgeräte auf die individuellen Anforderungen eines jeden Kunden eingehen. Mit dem Sky Q Hörsystem hält Phonak beispielsweise eine Hörlösung für Kinder bereit. Der Hersteller Unitron hat seinen Sitz im schweizerischen Niderbuchsiten. Das Hörgerät Moxi Kiss ist ein Basisgerät, das sich mit vielen automatischen Funktionen aufrüsten lässt. So entsteht ein Hörsystem, das auf individuelle Vorlieben zugeschnitten werden kann. Bernafon ist als Schweizer Hörgeräthersteller und Innovator bekannt. Neben ihrer breiten Produktpalette entwickelten sie Ende der 1980er das weltweit erste digital programmierbare Hörgerät.

Der Hersteller Starkey ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Es erlangte viel Aufmerksamkeit dadurch, dass US-Präsident Ronald Reagan ein Starkey Hörgerät im Ohr trug. Der Hörgerätehersteller ist ebenfalls bekannt für innovative Hörgeräte, etwa die beinahe unsichtbare SoundLens. Doch egal ob aus Deutschland, Skandinavien oder USA: Moderne Hörgeräte stehen für Qualität und verhelfen Menschen, die von einem Hörverlust betroffen sind, zu einem Plus an Lebensqualität.


Bewerten Sie diese Seite
[Gesamt: 355    Durchschnitt: 4.5/5]
Hörgerätehersteller: Ein Überblick - Verfasst von admin
Durchschnittsbewertung: 4.5/5 - 355 Besucherbewertungen